NEWS

Mitteilung vom 15.08.2001

Gelassene Stimmung in Grünberg

Im Trainingslager der Deutschen Nationalmannschaft herrscht gelassene Stimmung. Seit heute hat Bundestrainer Martin Hanselmann seine Spieler um sich versammelt.

Ein wichtiges Ziel des Trainingscamps ist der Teamgeist. Aus den einzelnen Spielern gilt es in den letzten Tagen vor dem Finale eine homogene Einheit zu bilden. Die Blockbildung in vielen Mannschaftsteilen soll dabei helfen. Die erste Trainingseinheit wurde betont locker angegangen. Bereits im Viertelfinale gegen Frankreich zeigte das Team eine sehr gute Mannschaftsleistung. "Wir haben die besten europäischen Einzelspieler in der Mannschaft, daraus müssen wir ein Team formen" lautet die Vorgabe von Martin Hanselmann.

Die Frage nach dem Starting Quarterback ist weiterhin offen. "Alle drei QBs haben heute in der ersten Trainingseinheit die gleichen Anteile bekommen und sich gut präsentiert." gab der Bundestrainer bekannt.

Die Chancen für den ersten Titelgewinn bei einer Europameisterschaft schätzt er als gut ein: "Wir sind kein Favorit, aber mit Sicherheit auch kein Underdog. Wir sind gut und haben alle Chancen".

Auch mit der Unterkunft ist er sehr zufrieden. Die Sportschule Grünberg, auch von der Fußballnationalmannschaft gerne gebucht, ist für Trainingscamps hervorragend geeignet.


Für Kritiken, Anregungen oder Informationen senden Sie bitte ein E-Mail an
Webmaster@afvd.de
Letzte Änderung:
Copyright © AFV Deutschland e.V.